OP-Tisch PRIMUS

Hier liegen Sie richtig!

OP-Tisch PRIMUS

40 Jahre Erfahrung in einem Produkt.

Unser BRUMABA OP-Tisch PRIMUS repräsentiert über 40 Jahre Erfahrung und Innovation. Erste Wahl, wenn es darum geht die beste Lösung für unterschiedlichste operative Einsatzbereiche zu finden. Multifunktional und inklusive aller Extras – vom dreidimensional verstellbaren Kopfteil über integrierte Normschienen im Edelstahlrahmen bis hin zum integrierten Fuß-Schalter für eine handfreie Bedienung. Und natürlich auch ausgestattet mit der smarten Airplane-Funktion – für besonders rückenschonendes Arbeiten.

Anfragen
0+
Jahre Erfahrung
0+
zufriedene BRUMABA-Kunden
langlebige Produkte made in Germany
Sie möchten
unsere Produkte
kennenlernen?

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Das Premium-Werkzeug unter den OP-Tischen

Made in Germany verkörpert der PRIMUS bis ins kleinste Detail. Das elegante Design wertet jeden OP auf. Selbst bei Patienten bis 300 kg ist er voll funktionsfähig und lässt sich dank der Leichtlaufrollen auch unter Höchstbelastung federleicht fahren.

„Am Werkzeug erkennt man den Handwerker“

Herbert Brustmann (Gründer von BRUMABA)

Kosteneffizienz durch Qualität

BRUMABA OP-Tische sind mobil und daher wendig und sehr flexibel einsetzbar. Dank der Leichtlauf-Rollen kann der PRIMUS auch bei Höchstbelastung bis zu 300 kg Patientengewicht federleicht gefahren werden. Eine oft notwendige Umlagerung der Patienten entfällt – sowohl bei der Vorbereitung des Patienten auf die Operation als auch bei der Ausleitung der Patienten nach erfolgreicher OP in den Aufwachraum. Dies spart nicht nur wertvolle Zeit, sondern ist darüber hinaus auch sehr wirtschaftlich für eine effiziente OP-Tisch Rotation.

Schlanker geht’s nicht!

Die besonders schlanke Bauweise des OP-Tisches PRIMUS, so wie das spezielle Normschienensystem im Edelstahlrahmen integriert, verschaffen sitzend wie auch stehend operierenden Chirurgen stets den optimalen Zugang zum Patienten mit maximaler Beinfreiheit. So erhalten sie Ihre operative Distanz zum OP-Feld in entspannter und aufrechter Haltung.

Airplane-Funktion – Fühlen wie auf Wolke 7

Mit der einzigartigen „Airplane-Funktion“ verschaffen Sie sich einen besseren Zugang zum Patienten. Durch die laterale Längsachsenkippung neigen Sie das OP-Feld zu sich und schonen so Ihren Rücken und Ihre Gesundheit langfristig. Kurz gesagt: der OP-Tisch passt sich Ihrer Haltung an und nicht umgekehrt. Bei der Patienten-Umlagerung wird Ablauf und Aufwand erheblich erleichtert.

  • Massive Edelstahlkonstruktion
  • Im Rahmen integrierte Normschienen um 90° gedreht
  • 1-2 Wochen Akkubetrieb pro Ladung
  • Airplane–Funktion (Längsachsenkippung)
  • Handfernbedienung
  • Fußschalter (Optional)
  • Memory–Funktion mit 8 Programmen
  • Teleskop–Kopfteil mit Kopfkalotte
  • 3-dimensional verstellbare Kopfschale
  • Rückenteilverlängerung für Längenanpassung
  • 300 kg maximales Patientengewicht
  • 35 Polsterfarben
Was Kunden über uns sagen
Technische Daten
Länge min (mm)

1770

Länge max (mm)

1940

Gesamtbreite (mm)

555

Eigengewicht (kg)

185

Max. Belastung (kg)

300

min Höhe ohne Polster (mm)

465

max Höhe ohne Polster (mm)

895

Höhe Polster (mm)

65

Axiale Kippung rechts (°)

17

OP-Tisch PRIMUS anfragen

*“ zeigt erforderliche Felder an

Anschrift*
Zur Bearbeitung Ihrer Anfrage werden Ihre personenbezogenen Daten gemäß unserer Datenschutzerklärung erhoben.
Hidden
Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Häufige Fragen: OP-Tisch PRIMUS

Kontaktdaten Technischer Support für OP-Tisch PRIMUS

Tel: +49 8171 2672250

E-Mail: service@brumaba.de

Kontaktformular auf der Homepage

Für eine schnelle Identifikation Ihrer Angelegenheit, sind folgende Informationen hilfreich:

  • Modellname
  • Seriennummer
  • Ihre Kundennummer bei BRUMABA

Gerne bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit Ihr Anliegen über Telefon oder eine Video-Konferenz zu klären.

Wie ist der technische Support für BRUMABA Produkte und den OP-Tisch PRIMUS organisiert?

Die OP-Tische und Stühle von BRUMABA werden nach hohen Qualitätsstandards hergestellt. Bevor die Produkte von BRUMABA das Unternehmen verlassen, werden sie nach strengen Vorgaben geprüft und detailliert registriert.

Worin unterscheiden sich BRUMABA OP-Tische wie PRIMUS von herkömmlichen Operationstischen?

BRUMABA OP-Tische wurden speziell für die Anforderungen von medizinischem Fachpersonal entwickelt. Im aktuellen Produktportfolio spiegelt sich die langjährige Erfahrung aus Herstellung und praktischer Anwendung. Der BRUMABA PRIMUS sticht durch seine Airplane-Funktion heraus. So wird die Längsachsenkippung bezeichnet, die den Chirurgen einen optimalen Zugang zum Operationsfeld ermöglicht. Damit kann ergonomisch und rückenschonend gearbeitet werden.

Alle BRUMABA OP-Tische werden in Deutschland hergestellt und seit vielen Jahren permanent weiterentwickelt. Die kontinuierliche Weiterentwicklung der BRUMABA OP-Tische gewährleistet, dass neue Anforderungen aus Klinik und Praxis in die Produktentwicklung einfließen. BRUMABA OP-Tische stehen nicht nur für hohe Qualitätsstandards, sondern auch für eine ausgewogene Funktionalität und Sicherheit im Operationssaal. Auch damit leisten die OP-Tische von BRUMABA einen wichtigen Beitrag für einen effizienten Ablauf in Ihrem Operationssaal.

Entspricht der BRUMABA OP-Tisch PRIMUS allgemeinen gesetzlichen Normen?

BRUMABA Operationstische werden mit viel Sorgfalt ausschließlich in Deutschland hergestellt. Das Unternehmen BRUMABA ist EN ISO 13485 zertifiziert und unterzieht sich einem strengen Qualitätsmanagement. Die OP-Tische werden als Medizinprodukt nach folgenden Standards geprüft:

IEC 60601-1 „Medizinische elektrische Geräte“ sowie nach

IEC 60601-2-46 „Besondere Festlegungen für die Sicherheit einschließlich der wesentlichen Leistungsmerkmale von Operationstischen“

Weiterhin werden BRUMABA OP-Tische auf Biokompatibilität und Sicherheit der vorhandenen Software geprüft.

Für weitere Fragen bezüglich Konformitäten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Wie schnell kann der BRUMABA PRIMUS OP-Tisch geliefert werden?

BRUMABA OP-Tische sind Made in Germany und werden mittlerweile in über 80 Länder exportiert. Innerhalb Europas haben die Operationstische in der Regel eine Lieferzeit zwischen 6-8 Wochen. Außerhalb Europas variiert die Lieferung je nach Land und Dauer des Transportes.

Welche Lagerungspositionen sind auf dem BRUMABA OP-Tisch PRIMUS möglich?

Die medizinischen Fachbereiche bringen unterschiedliche Anforderungen an den OP-Tisch mit sich. Durch die verschiedenen Einstellungsmöglichkeiten lassen sich BRUMABA OP-Tische, in Bezug auf die Patientenlagerung als auch auf Ihre spezifischen OP-Abläufe, optimal konfigurieren.

Lagerungsmöglichkeiten auf einen Blick:

  • Komfortable Stufenlage
  • Stuhlposition für den Einstieg des Patienten
  • Bauchlage
  • Seitlagerung
  • Unterkieferposition
  • Oberkieferposition
  • Trendelenburg
  • Steinschnittlage
  • Beachchair-Position

Haben Sie Fragen zu spezifischen Anforderungen? Wir beraten Sie gerne!

Welche Vorteile hat der OP-Tisch PRIMUS?

Operationstische von BRUMABA wie der OP-Tisch PRIMUS können mit einem Fahrwerk ausgerüstet werden. Damit ist der PRIMUS eine ideale Lösung, um Arbeitsabläufe und Patiententransporte flexibel und vor allem effektiv zu gestalten. Nutzen Sie den OP-Tisch PRIMUS im Akkubetrieb, entfallen zusätzlich Installationen für elektrische Kabel. Somit kann der PRIMUS in jedem Raum eingesetzt werden und Sie können beispielsweise den Patienten bereits auf dem OP-Tisch in einem Vorbereitungsraum für die Operation vorbereiten. Die Umbettung der Patienten entfällt somit und sie werden direkt vom Vorbereitungsraum in den OP gefahren. Das bringt eine enorme Zeitersparnis im OP-Zeitplan. Die einfach zu bedienenden Feststellbremsen sowie die flexiblen Einstellfunktionen, garantieren einen sicheren Stand und ein präzises Arbeiten während der OP. Von der ergonomischen Lagerung profitieren nicht nur Ihre Patienten, auch für den Chirurgen bieten die BRUMABA OP-Tische rückenschonendes Arbeiten.