Die Wahl des richtigen OP-Tisches – worauf sollte man achten?

Der OP-Tisch ist ein sehr komplexes Gerät, das aus einer großen Anzahl von Komponenten besteht. Daher ist es eine komplexe Aufgabe alle Anforderungen an einen OP-Tisch sofort bei der Kaufentscheidung im Blick zu haben. Das BRUMABA Team steht gerne beratend zur Verfügung.

Die Art des durchzuführenden Eingriffs, die Anzahl der zur Verfügung stehenden Personen und die Frage, ob der Platz oder die Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind, sind wichtige Variablen bei der Auswahl eines Operationstisches.

BRUMABA GmbH & Co. KG hat sich seit mehr als 40 Jahren auf die Herstellung und den Verkauf von OP-Tischen für ausgewählte Fachbereiche spezialisiert:

Vorteile von BRUMABA OP-Tischen

BRUMABA OP-Tische stehen für zuverlässige deutsche Ingenieurskunst mit Liebe zum Detail und flexiblen technischen Lösungen.

Vorteile auf einen Blick

  • Uneingeschränkte Mobilität durch Fahrwerke und Akku-Betrieb
  • Bedienung über Hand- und Fußschalter
  • Speziell Polster aus eigener Herstellung
  • Memory-Funktionen (bestimmt Positionen des OP-Tische lassen sich speichern)
  • Einfach und schnelle Einstellbarkeit der OP-Tische
  • Nahezu lautlose Höhenverstellung
  • Patientengewicht bis zu 300 kg
  • Einzelne Liege-Element ermöglichen eine ergonomisch einwandfreie und entspannte Lagerung der Patienten
  • „Airplane Funktion“ (Längsachsenkippung des OP-Tisches)
  • Schlanke Bauweise der OP-Tische
  • Die Höhenverstellung macht es möglich, dass Chirurgen wahlweise im Sitzen oder im Stehen operieren können
  • Ein Service Team ist fest bei BRUMABA verankert, für regelmäßige Wartung und ggf. für Reparaturen
  • Made in Germany

Die „Airplane-Funktion“ der BRUMABA Operationstische ermöglicht einen besseren Zugang zu schwer erreichbaren Operationsgebieten ohne dass Chirurgen in verkrampften Haltungen arbeiten müssen. Patienten können ergonomisch richtig, entspannt und bequem gelagert werden.

Das durchdachte Zubehör, beispielsweise für die Kopf- oder Armlagerung sind individuell konfigurierbar und können leicht in jede gewünschte Position gebracht werden. Diese enorme Flexibilität der BRUMABA OP-Tische steigert die Perfomance im OP nachweislich und senkt somit die Kosten effektiv.

Die zufriedenen Kunden in mittlerweile über 80 Ländern schätzen neben der funktionalen Technik der BRUMABA OP-Tische auch den persönlichen Service des Familienunternehmens. BRUMABA Produkte werden in Deutschland hergestellt und punkten mit ihrer durchdachten Konstruktion aus Edelstahl. Die schlanke Bauweise der OP-Tische ermöglicht dem Chirurgen ein präzises und reibungsloses Arbeiten am Patienten, bei maximaler Beinfreiheit. Die langlebigen Produkte sind nicht selten 20-30 Jahre im Einsatz.

Welche Lagerungsmöglichkeiten bieten OP-Tische

Für die verschiedenen chirurgischen Eingriffe bieten Operationstische unterschiedliche Lagerungsmöglichkeiten:

  • Rückenlage
  • Bauchlage
  • Seitenlage
  • Trendelenburgposition
  • Invertierte Trendelenburgposition
  • Lithologische Position
  • Sitzende Position

Das Besondere an den OP-Tischen von BRUMABA ist die multifunktionelle Verstellbarkeit der Anbauteile. Sie können den die Patienten in jede gewünschte Position bringen, ohne dabei schwer zu heben. Die technischen Lösungen von BRUMABA ermöglichen dem Chirurgen die Kopf- oder Armlagerung der Patienten leicht und schnell zu verändern – auch während der OP!

Wenn der Fußschalter zur OP-Tisch-Einstellung genutzt wird, bleiben Ihre Hände steril.

Eine weitere Besonderheit spezieller BRUMABA OP-Tische, ist die Längsachsenkippung. Dies ermöglicht Ihnen als Chirurg ein rückenschonendes und ermüdungsfreies Arbeiten im OP. Aufwändig konstruierte Polster garantieren eine bequeme Patientenlagerung.

Je nach Modell wiegt ein OP-Tisch von BRUMABA 140 – 200 kg. Die Konstruktion aus Edelstahl sowie die hochwertige Hydraulik ermöglicht die Lagerung von Patienten bis zu einem Maximalgewicht von 250-300 kg.

Installation und Wartung von OP-Tischen

Vor dem Kauf eines OP-Tisches sollten Sie auch die technischen Kriterien nicht außer Acht lassen. Dazu zählen neben Größe und Gewicht auch die Stromversorgung, die Kompatibilität mit erforderlichem Zubehör sowie die Sicherheitsbedingungen.

Die mobilen OP-Tische von BRUMABA bieten im OP beste Flexibilität und entsprechen den höchsten Sicherheitsstandards. Die herausragende Verarbeitung sowie die langlebige Qualität der BRUMABA OP-Tische ermöglicht den Einsatz der Produkte über viele Jahre, auch im Dauerbetrieb.

Für die vorgeschriebene jährliche Wartung von Operationstischen bietet BRUMABA ihren zufriedenen Kunden Wartungsverträge mit folgenden Vorteilen:

  • Geringeres Ausfallrisiko durch regelmäßige Wartung
  • Gewährleistungsverlängerung (max. 5 Jahre)
  • Kostenlose Sicherheits-Technische-Kontrolle (STK)
  • Kostenlose Klein-Ersatzteile (bis 30,00 EUR)
  • 10% Nachlass auf Ersatzteile und Polster
  • Geringe Anfahrtskosten

Praktisches Zubehör für Operationstische

Die Produktpalette – Made in Germany – bietet neben hochwertigen und langlebigen Operationstischen auch eine breite Palette an

sowie eine große Auswahl an funktionalem Zubehör. Gerne beraten Sie die Vertriebsprofis von BRUMABA zu Ihrer maßgeschneiderten Komplettlösung!

Farbe und Design von OP-Tischen

Sie möchten das Design Ihres OP-Tisches auf das Gestaltungskonzept Ihrer Praxis abstimmen? Auch daran haben wir gedacht. Bei BRUMABA können Sie aus einer Farbpalette von 35 unterschiedlichen Farben auswählen.

Häufig gestellte Fragen zur Wahl des richtigen OP-Tisches

Welche Anforderungen sollte ein OP-Tisch erfüllen?

Operationstische müssen nicht nur eine Beständigkeit gegen Flüssigkeiten und Desinfektionsmittel aufweisen, sondern sollten auch funktional sein und die elektrische Sicherheit gewährleisten. Die Operationstische von BRUMABA sind zudem besonders langlebig und ergonomisch gestaltet. Dies garantiert ein rückenschonendes Arbeiten im OP. BRUMABA OP-Tische stehen für höchste Funktionalität und werden mit Liebe zum Detail ausschließlich in Deutschland hergestellt.

Welche Unterschiede gibt es bei OP-Tischen?

Man unterscheidet zum einen zwischen mobilen OP-Tischen oder im Boden fest verankerten OP-Tischen. Auch für die verschiedenen Fachbereiche gibt es unterschiedliche Schwerpunkte, auf die ein OP-Tisch ausgerichtet ist. Die Operationstische von BRUMABA sind mobil und hoch funktional sowie auf die jeweiligen Fachbereiche mit speziellen und durchdachten technischen Details abgestimmt. Die ausgeklügelte und patentierte Technik sowie die hervorragende Qualität von BRUMABA OP-Tischen lässt keine Wünsche offen. Der Vorteil von mobilen OP-Tischen ist eine hohe Flexibilität im Operationssaal. Kostenintensive Installationskosten für elektrische Leitungen entfallen gänzlich.

Sind OP-Tische genormt?

BRUMABA OP-Tische werden nach einer Norm hergestellt. Seit vielen Jahren arbeitet die BRUMABA GmbH & Co. KG mit einem Qualitätsmanagementsystem und unser Design- und Qualitätsanspruch entwickelt sich kontinuierlich weiter. Des Weiteren ist BRUMABA ein nach EN ISO 13485:2016 zertifiziertes Unternehmen.

Welche Lagerungspositionen sind auf einem OP-Tisch möglich?

Ein Operationstisch ermöglicht verschiedene Lagerungspositionen des Patienten. Das Besondere an BRUMABA OP-Tischen ist die ergonomische Lagerung. Die sogenannte Airplane-Funktion ist eine Längsachsenkippung der OP-Liege. Die Funktion der Längsachsenkippung ermöglicht eine optimale und ergonomische Lagerung des Patienten sowie ein entspanntes und ermüdungsfreies Arbeiten für den Chirurg.

Wie oft ist eine Wartung der OP-Tische notwendig?

In Deutschland müssen die Operationstische ca. einmal jährlich gewartet werden. Durch die ausgesprochene Qualität der BRUMABA OP-Tische gibt es kaum Verschleißteile. Schließen Sie einen Wartungsvertrag direkt bei BRUMABA ab, genießen Sie zahlreiche Vorteile.

Kann man Brumaba OP-Tische leasen oder finanzieren?

Sie haben Interesse an einer Finanzierung der BRUMABA OP-Tische? Hierzu beraten wir Sie gerne persönlich. Vereinbaren Sie noch heute ein unverbindliches Beratungsgespräch.